Mammacare®
Methode zur Brustselbstuntersuchung

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jährlich erkranken ca. 5.500 Frauen und ca. 60 Männer in Österreich an Brustkrebs. Die Erkrankung betrifft statistisch gesehen jede 8. bis 9. Frau.
Folgende Faktoren können zu einem erhöhten Risiko für die Entstehung eines Brustkrebs führen:

In vielen Fällen wird der Brustkrebs von den Frauen selbst durch das Abtasten der eigenen Brust erkannt. Dies passiert oft ganz zufällig beim Duschen oder Eincremen. Eine regelmäßige Selbst-untersuchung der Brust wird Frauen empfohlen – vor allem bei erhöhtem familiären Risiko.

MammaCare® ist eine Methode zum Erlernen und Verbessern des Tastvermögens mit der die Selbstuntersuchung der Brust optimiert werden kann.

MammaCare® ist weltweit die einzige, wissenschaftlich überprüfte Form der klinischen Brustuntersuchung und der Vermittlung der Brustselbstuntersuchung.

Durch das regelmäßige RICHTIGE Abtasten der eigenen Brust können eventuelle Unregelmäßigkeiten oder Veränderungen frühzeitige erkannt und damit auch schneller und meist besser behandelt werden.

Die Brustselbstuntersuchung ist für Frauen jeder Altersgruppe geeignet und empfohlen, ersetzt jedoch KEINESFALLS andere Screening Programme.

Ablauf

Die MammaCare® Schulungen in meiner Praxis werden von der zertifizierten MammaCare® Trainerin DGKP und Breast Care Nurse Alexandra Slamik geleitet.

Sie nimmt sich ca. 60 Minuten Zeit um mit Ihnen gemeinsam zuerst am Silikon-Modell normale und krankhafte Strukturen in der Brust zu ertasten und diese zu unterscheiden und dann an Ihrer Brust die richtige Brustselbstuntersuchung zu erlernen.

Kosten

60,00€ für eine 1:1 Sitzung (60 Minuten)

Kontakt

Dr. Sabine Kofler Zöhrer
Ärztin für Allgemein- und Komplementärmedizin
© 2022 Dr. Sabine Kofler Zöhrer